Fruchtbarkeitskur mit Schüßler Salzen

Mineralsalze sind wichtige Botenstoffe für unseren Körper und sorgen für eine reibungslose Stoffwechselfunktion. In den sogenannten Schüßler Salzen sind die wichtigsten Mineralsalze homöopathisch aufbereitet. Sie können zur Regulation unseres Körpers eingesetzt werden. Gerade in der Kinderwunschzeit ist es wichtig den Stoffwechsel zu unterstützen. Unser weiblicher Zyklus zeigt über Symptome, Schmerzen, Unregelmäßigkeiten u.a. an, das etwas nicht ganz richtig läuft. Schüßler Salze können uns dabei helfen, den Zyklus zu regulieren und ihn wieder in die Balance zu bringen. In diesem Artikel erfährst du, welche Salze du wann und wie zur Unterstützung deines Zyklus und damit auch deiner Fruchtbarkeit einsetzten kannst. 

Basiswissen für deine Fruchtbarkeitskur im Video:

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Schüßler Salze - eine kurze Einführung


Schüßler Salze sind homöopathisch aufbereitete Mineralsalze, die einen stoffwechselregulierenden Effekt auf unseren Körper haben können. Die Salze kannst du ganz einfach in der Apotheke um die Ecke kaufen. Sie sind simpel in der Anwendung und können miteinander kombiniert werden. Nebenwirkungen treten sehr selten auf. Schüßler Salze sind gut verträglich und vor allem für die Kinderwunschzeit, in der Schwangerschaft und auch in der Stillzeit treue Begleiter, die du ohne schlechtes Gewissen anwenden kannst.
In Video I erfährst du mehr über die Anwendung in deiner Kinderwunschzeit.


Dein Zyklus - mal anders betrachtet


Gynäkologen sprechen im Rahmen deines Zyklus von 2 Phasen. Der ersten Zyklushälfte vor dem Eisprung, auch Follikelphase genannt. Und der zweiten Zyklushälfte nach dem Eisprung , auch Lutealphase genannt. In der traditionell chin. Medizin (TCM) definiert man auch die Blutung und den Eisprung, die Ovulation als eigenständige Phasen, die sich über mehrere Tage hinziehen. So besteht dein Zyklus aus vier Phasen, die optimalerweise eine  Dauer von ca. 7 Tagen aufweisen sollten. In diesen Phasen wirken verschiedene Kräfte auf den Körper. Vor allem werden im chinesischen Sinne verschiedene Energietypen (Ying und Yang) unter Einfluss verschiedener Organsysteme ineinander umgewandelt.
Hast du schonmal etwas davon gehört, dass dein Herz und deine Nieren mit deiner Gebärmutter verbunden sind? Tatsächlich bilden diese drei Organe laut TCM die fruchtbare Achse. Das Herz führt mit seiner Energie um den Eisprung, der Blutung und zur Geburt eines Kindes zur Öffnung der Gebärmutter. Das Herz ist also ganz wichtig für die Empfängnis - stell dir vor du machst die Arme weit auf, um das Kind empfangen und in die Arme zuschließen zu können. Das in etwa beschreibt die Qualität, die das Herz mit sich bringt. Die Nieren hingegen führen zum guten Schließen der Gebärmutter nach der Empfängnis, der Blutung und der Geburt eines Kindes. Im Rahmen einer Schwangerschaft sind sie für das Halten der Schwangerschaft zuständig und liefern die erforderliche Energie dafür. Hat eine Frau immer wieder Fehlgeburten, würde man zum Beispiel ihre Nierenenergie unterstützen, damit bei einer erneuten Schwangerschaft ausreichend Energie zur Verfügung steht. Auch die Organsysteme der Leber und der Milz sind zu erwähnen, die für eine ausreichende Energieaufnahme, Umwandlung und Weiterleitung zur Gebärmutter wichtig sind. Anhand dieser Grundlagen habe ich dir im folgenden verschiedene Schüßlersalze zusammengestellt. In Video I erfährst du nochmal mehr über deinen Zyklus und deren Zusammenhang mit deinem Körper. 

Die Kur und wichtiges Wissen dafür im Video:

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Deine Kur im Detail

Ich habe dir verschiedene Schüßler Salze passend zu den vier verschiedenen Phasen deines Zyklus zusammengestellt. Die Kur sollte mindestens drei Zyklen angewendet werden. Die Mineralsalze wirken am besten, wenn sie regelmäßig über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Du kannst die empfohlenen Salze zusammen einnehmen und brauchst keine Pause machen. Gestalte dir die Einnahme einfach, in dem du zum Beispiel eine Tagesdosis aller Salze in einem Liter Wasser löst und über den Tag verteilt schluckweise trinkst.
Die Salze gibt es als Tabletten oder Globuli: 1 Tablette entspricht dabei 5 Globuli.

Schüßler Salze im Zyklusverlauf 

Zyklusphase 1 - Zeit der Blutung & Reinigung

Created with Sketch.
  • Nr.9 (Natrium phosphoricum D6) > Stoffwechsel aktivierend, Basenausgleich, emotionales Gleichgewicht
  • Nr. 10 (Natrium sulfruricum D6) > "Meister Propper", ausleitend, reinigend
  • Nr. 24 (Arsenicum jodatum D12) > Ausscheidung fördernd, Stoffwechselbalance, regenerierend bei Schleimhautentzündungen (Endometriose)


Dosierung:  täglich 3 Tabletten (bzw. 15 Globuli) von jedem Salz über den Zeitraum der Blutung, Achtung: Es können für eine Ausleitung typische Symptome, wie unreine Haut oder vermehrte Wasserlassen auftreten. 

Zyklusphase 2 - Zeit des Nährens und des Wachstums

Created with Sketch.
  • Nr.2 (Calcium phosphoricum D6) > Blutbildend, aufbauend, regenerierend
  • Nr. 5 (Kalium phosphoricum D6) > Herzkraft stärkend, emotional ausgleichend, wichtig für die Bildung von Nerven-/Gehirnzellen, in Mitochondrien (den Zellkraftwerken) enthalten > Energie gebend (Achtung: fühlst du dich abends noch zu stark angeregt, solltet du die Nr.5 nicht nach 17:00 einnehmen)
  • Nr. 22 (Calcium carbonicum D12) > kräftigend, regenerierend, bringt den Körper ins Gleichgewicht > Ruhe schenkend


Dosierung:  täglich 3 Tabletten (bzw. 15 Globuli) von jedem Salz in der Zeit nach der Blutung bis zum Eisprung


Zyklusphase 3 - Zeit der Öffnung und des Empfangens

Created with Sketch.
  • Nr.2 (Calcium phosphoricum D6) > Blutbildend, aufbauend, regenerierend
  • Nr. 5 (Kalium phosphoricum D6) > Herzkraft stärkend, emotional ausgleichend, wichtig für die Bildung von Nerven-/Gehirnzellen, in Mitochondrien (den Zellkraftwerken) enthalten > Energie gebend (Achtung: fühlst du dich abends noch zu stark angeregt, solltet du die Nr.5 nicht nach 17:00 einnehmen)
  • Nr. 22 (Calcium carbonicum D12) > kräftigend, regenerierend, bringt den Körper ins Gleichgewicht > Ruhe schenkend


Dosierung:  täglich 3 Tabletten (bzw. 15 Globuli) von jedem Salz in der Zeit des Eisprungs


Zyklusphase 4 - Zeit des Haltens

Created with Sketch.
  • Nr.7 (Magnesium phosphoricum D6) > ausgleichend, entkrampfend muskulär und emotional, beruhigt das nervöse Herz, wärmeregulierend vor allem wenn dir gerne kalt ist
  • Nr. 5 (Kalium phosphoricum D6) > Herzkraft stärkend, emotional ausgleichend, wichtig für die Bildung von Nerven-/Gehirnzellen, in Mitochondrien (den Zellkraftwerken) enthalten > Energie gebend (Achtung: fühlst du dich abends noch zu stark angeregt, solltet du die Nr.5 nicht nach 17:00 einnehmen)
  • Nr. 22 (Calcium carbonicum D12) > kräftigend, regenerierend, bringt den Körper ins Gleichgewicht > Ruhe schenkend


Dosierung:  täglich 3 Tabletten (bzw. 15 Globuli) von jedem Salz in der Zeit nach dem Eisprung bis zum Einsetzen der Blutung oder bis zum positiven Test.
Bei positivem Schwangerschaftstest darfst du diese drei Salze bei Bedarf in der Schwangerschaft weiter einnehmen.


Extrasalze für den gesamten Zyklus

Created with Sketch.
  • Nr.25 (Aurum chloratum D12) > Taktgeber, unterstützt unsere natürlichen Rhythmen und kann bei unregelmäßigen Zyklen/verspäteten Eisprüngen unterstützend zu den anderen Salzen genommen werden. Ist an immunregulierenden und entzündungshemmenden Prozessen beteiligt und kann bei erhöhten Plasma-/Killerzellen und Endometriose unterstützend angewendet werden.


  • Nr. 15 (Kalium jodatum D6 ) > Unterstützt und ausgleichend bei Schilddrüsenbeschwerden, Unterstützung einer Schilddrüsentherapie mit L-Thyroxin. Keine Sorge bei Jodunverträglichkeit! Die Menge von Jod im Schüßler Salz ist nicht mit einer herkömmlichen Jodgabe zu vergleichen. Die Einnahme der Nr.15 führt bei Jodunverträglichkeit in der Regel nicht zu Beschwerden.


Dosierung:  täglich 3 Tabletten (bzw. 15 Globuli) zusätzlich zu den anderen Schüßler Salzen über den gesamten Zyklus


Mehr zum Thema Kinderwunsch

WICHTIGER HINWEIS: Schüßler Salze gehören wie die meisten alternativen Therapiemethoden zur Erfahrungsheilkunde. Die Wirkung beruht auf  Beobachtungen, nicht auf Evidenz laut aktueller wissenschaftlicher Definition. Sollten sich die Beschwerden unter der Behandlung mit Schüßler Salzen nicht bessern oder gar verschlechtern sollte ein Arzt oder ein Heilpraktiker hinzugezogen werden. Die genannten Empfehlungen ersetzten generell nicht den Besuch bei einem Arzt etc.!